Debakel

Meine Güte, ich dachte gestern um 18:05 ich seh schlecht, als ich die erste Hochrechnung sah. Ich hab ja fast gebetet, aber nur fast, dass die CSU unter 50 Prozent kommt, aber dass die Stotter Edes Erben so ein Desaster abbekommen, das hätt ich nicht zu träumen gewagt.
Gerademal 43,4% gabs für die CSU.
Ist das jetzt eigentlich ein schwarzer Tag gewesen? Schwer zu sagen, oder?
Es ist auf jeden Fall herrlich, dass wir zum ersten mal eine Demokratie erleben dürfen in Bayern.
Und morgen, wenn ich aufstehe, sehe ich auf den Videotext und werde lesen, dass Huber als Parteivorsitzender zurück tritt. Dazu noch die Generalsekräterin Haderthauer, die hat ihren Job auch die längste Zeit gehabt. Der Günthi hat nur einmal beim Oktoberfest das erste Faß anstechen dürfen. Nächstes Jahr wird das der Seehofer machen. Das kleinste Übel in der CSU und das als Ehebrecher. So weit isses schon in der 'Großen bayrischen Partei'. Schade, dass das der FJS nicht mehr erlebt, er wird sich auch so schon als Ventilator verdingen, wenn er sich so schnell im Grab umdreht.
Ach ist das eine schöne Wahl gewesen.
Und wenn die bayrische Bevölkerung sieht, dass ihr Land auch mit einer Koalition hervorragend, bzw. besser funktioniert, wird auch in Zukunft die 50% für den arroganten schwarzen Haufen in weiter Ferne bleiben.
Schon lustig, dass die SPD mit einem Dauergrinsen durch die Gegend läuft, obwohl sie das schlechteste Ergebnis in der bayrischen Geschichte hat. Hauptsache die CSU ist nicht mehr alleine an der Macht, sagen sie.
Nein, die SPD hab ich auch nicht gewählt. Wenig überraschend, nicht wahr?

So und nachdem ich mich schon mal als Nostradamus hinstell, sei noch gesagt, dass sich bald die Welt nach dem Jahr 1923 zurück sehnt.
Heute hat die USA das Hilfspaket von 700 Millarden gekippt. Tja, ist Wahlkampf. Allerdings wird es ohne Regierungshilfe der USA in der Finanzwelt sehr düster aussehen. Ob am Donnerstag ein neuer Plan kommt? Es darf gehofft werden.
Das Finanzsystem steht vor dem Kollaps, das führt zu einer Weltwirtschaftskrise, wie sie die Welt noch nicht gesehen hat.
Der Dow Jones hat sich schon mal warm gemacht und ist innerhalb kürzester Zeit um 700 Punkte abgestürzt. So ein Punktemäßiger Kurssturz war noch nie da. Nichtmal am 11.9.2001
Man darf gespannt sein. Wir werden erschüttert sein.
Also horten wir schon mal Nudeln, Konserven und Zigaretten um etwas zu tauschen zu haben.

30.9.08 00:36

Werbung


bisher 6 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Frollein Holle / Website (30.9.08 05:47)
Das war mein erster Gedanke als ich gestern morgen das Autoradio angemacht habe - "da wird im Allgäu jemand Luftsprünge machen"


Werner (30.9.08 08:38)
Kann ich Dir nur zustimmen, musste bei den ersten Hochrechnungen auch an Dich denken :P


Charly / Website (30.9.08 09:44)
Guten Morgen
Und was seh ich?
Huber tritt zurück
Haderthauer ist weg
Seehofer wird Parteivorsitzender
Aber der Beckstein bleibt Ministerpräsident???
Na warten wirs ab

Börse in Tokio geht in die Grütze
Dax im Minus


(30.9.08 09:48)
Ich finde den Splitter-Parteivorsitzenden Maget drollig, der tatsächlich was von einer Mehrheit jenseits der CSU faselt. Als ob es das wäre, was das Wahlvolk wollte. Der müsste doch der Erste sein, der zurücktritt als Parteichef.
Auf jeden Fall wird die nächste Zeit in Bayern (und im Bund) politisch wieder etwas interessanter.


Uli / Website (30.9.08 10:27)
Ähm, der letzte Kommentar war von mir.


Hasenmama (30.9.08 23:10)
Ach Charly, du glaubst ja gar nicht, wie du mir aus der Seele sprichst! Schön geschrieben, zum Knuddeln ;-)))

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen