Abendlauf

Als Hase abends von der Arbeit nach Hause kam, (Nat?rlich sehns?chtig von mir erwartet) haben wir uns auf den Weg in die D?mmerung gemacht. Wir haben eine Runde gedreht, die wir schon mal gemacht haben, allerdings in entgegengesetzter Richtung. Der Weg f?hrte uns nach Pont, das Dorf mit dem See, hoch nach St.Ephroine, nach Villenotte und die Allee hinab wieder zur?ck.
Am Anfang lief Kerstin los wie die Feuerwehr. Hoch den H?gel, hinten wieder runter, breeeeeeezzzzz. Ich fragte sie, obs ihr gut geht, ja ihr gings gut, sie musste wohl nur den Stress aus der Arbeit los werden, daher ist sie so flott losgelaufen. Nach 3 Km liefen wir im Plaudertempo weiter. Es schneite leicht und ?berall konnten wir die Weihnachtsbeleuchtung an den H?usern und in den G?rten bewundern, mal mehr, mal weniger kitschig. Nun ists aber schon wieder gut, jetzt darf das Zeuch auch wieder im Dachboden verschwinden.
Nach 11 Km kamen wir Zuhause an und machten uns bald hungrig ?ber die Nudeln her. Nat?rlich mit Unmengen an Gem?se in der So?e.

11 Km
1:07 h
GT-2100
0? Schneefall

6.1.06 20:00

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen