Im Allgäu

So und schon bin ich wieder im Allg?u.
Die Fahrerei war ja lustig. Kaum losgefahren, war ich auch schon im Schneegest?ber. Auf der Autobahn war soviel Schnee, dass die linke Spur nicht befahrbar war. So fuhren alle brav mit 50 auf der rechten Spur. Aber nach 70 Km h?rte der Schnee auf und ab da gings gut zu fahren.

Kaum Daheim, bin ich auch schon in die Laufschuhe gestiegen. Ach, wie hab ich doch den Schnee und die arschglatten Rad- und Fu?wege vermisst.
Es war kalt, so um die 6? Minus, aber macht ja nix. Ich lief meine 10 Km Runde und z?hlte die Hunde, denen ich so begegnete. Ich kam auf insgesamt 22 Hunde, von denen 18 nicht angeleint waren. Allerdings haben sich die Hunde ?berhaupt nicht f?r mich interessiert. Das ist der Unterschied zu den franz?sischen Hunden. Scheinbar haperts da gewaltig an der Hundeerziehung bei den Franzosen.
An den Eis und Schneefreien Stellen war ich sch?n flott unterwegs, das tut ja auch gut, wenn man 7 Stunden im Auto gesessen ist. Das lockert die Beinchen.

Ist schon bald Fr?hling?

11 Km
59 Min.
GT-2100
-6? bedeckt

7.1.06 06:00

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


muttern (7.1.06 14:07)
Tja Karlheinz solltest vielleicht Französisch lernen und mit den Hunden reden.Gruß Muttern

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen