Halt! Stopp! Zurück!

Nein, der Streak ist noch nicht zu Ende.
Es ist vielleicht eine Stunde her, seit ich leicht geknickt in meinem Blog das Ende meines Streaks geschrieben habe.

Aber so leicht geb ich doch nicht auf, ich probierte heute in der Arbeit alles M?gliche um doch noch die Meile zu schaffen. Ich probierte Laufschritte auf den Au?enseiten, auf den Innenseiten, auf den Zehenspitzen, sogar r?ckw?rts wollte ich es schaffen, aber n?, hatte keinen Zweck.
Mir fiel ein, dass Max auch ein Wadenproblem hatte und las mir nochmal sein Blog durch und schrieb Max auch noch an, ob er Rat w?sste. Er gab mir auch ein paar Tipps dazu und dann fiel mir ja ein, dass ich wie Max doch mit MBT Schuhen laufen k?nnte. Einen Versuch war es wert.
Ich ging ziemlich z?gig zum Flu? und versuchte nach 800 Metern zu laufen und tats?chlich, 2 Schritte stachen mir in die Wade, dann versuchte ich mit den MBT-Schuhen ganz auf den Au?enkanten zu laufen und nicht zu viel den Wadenmuskel zu belasten und wirklich, ich lief. Zwar hatte ich einen Kilometerschnitt von ?ber 7 min, teilweise noch langsamer, aber was solls. Nun z?hlte ich die Meter, nach 200 Metern glaubte ich wirklich, dass ich die Meile schaffen k?nnte, ich lief am Flu? entlang, drehte um und achtete darauf, dass ich ja nicht in den Gehschritt komme, sonst m?sste ich ja von vorne anfangen Alle 30 Meter guckte ich auf meine Uhr, die Meter zogen dahin, erst 500 Meter, dann 800, der Kilometer, 1200 Meter und bald hatte ich die 1600 Meter. Zur Sicherheit hab ich noch 100 Meter hingeh?ngt.
Ich freute mir ja so ein Loch ins Hemd und war so richtig happy, dass ich noch mindestens einen Streaktag heraus geschunden habe. Ok, so langsam war ich wohl noch nie unterwegs, aber was solls. Ich war happy.
Danach marschierte ich breit grinsend 500 Meter nach Hause.
Ich finde selber, dass ich doof bin, aber ich bin stolz darauf
Vielen Dank Max, dass du mir durch deine Tipps und dein Weblog geholfen hast.
Max ist ?brigens ein Streakerkollege, ein Supertyp und eine tolle Pers?nlichkeit und sein Weblog ist sehr zu empfehlen.
Da klicken zum gucken

11.1.06 16:04

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Heike (11.1.06 17:01)
Dass ich das mal erleben darf... Du läufst langsamer als ich und kannst nur eine kürzere Strecke laufen... Juchhu, das wird ein Feiertag... Mal im Ernst: das tut mir leid für Dich! Ist ja schön, dass Du noch eine Lösung gefunden hast, aber ob das so gut ist für die Haxe... Aber Du machst das schon. Ich bin morgen wieder dran mit laufen und werde jedenfalls mit einem breiten Grinsen an Dich denken, wenn ich die 1.700m-Marke locker überschritten habe...


Charly (11.1.06 17:29)
Jawohl Heike, überhol mich und flieg an mir vorbei
*Winke*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen