Fußballer sind Supersportler

Ne, natürlich nicht nur die Herrschaften der Bundesliga. Auch in der Kreisklasse gibts die Bewegungshelden, die dem Ball nachrennen.
Heut lauf ich so die Hasenrunde und lauf am Schluß noch am biessenhofener Sportplatz vorbei. Da gibts übrigens seit heute einen neuen Cache. Hab ich mir ausgedacht und gelegt. 'Werbung mach'
Nun denn. Fußball ist ja diiiieee Sportart von Deutschland.
Da war heut auch schwer was los. Die Rot-Gelben spielten gegen die ganz Blauen. Und ein paar Zuschauer gesellten sich auf die Tribüne des Sportplatzes. Ach was sag ich, heisst doch jetzt alles Arena. Also die Biessenhofener V-Markt Arena oder wie auch immer.
Überall standen Autos, möglichst nah am Sportplatz. So eine kleine Straße, wo man eigentlich gar nicht fahren darf, war voll mit Autos. Hui, da rührt sich was. Ich lief also an den 102 Sitzplätzen vorbei (Aufgabe A bei meinem Cache) und vorbei an der Schule. Dort oben ist ein sehr großer Parkplatz, eigentlich sinds ja sogar zwei. Aber dort oben war kein einziges Auto. Nix. Das heisst also, dass die Superfußballer, die Helden der Sportevolution mit dem Auto bis an die Kabine fahren um ja keinen Meter zuviel zu gehen.
Aber ich muss auch einwerfen, dass die Parkplätze dort oben auch mal rappelvoll sind, nämlich dann, wenn Handball ist und die Parkplätze sind ja gleich neben der Halle. Es ist dann aber auch wurscht, ob Parkplätze vorhanden sind, denn es wird dann im Parkverbot geparkt, weil es näher zur Turnhalle ist. Sonst müsste man 10 !!!!!!! Meter mehr gehen. Oder gar 15?
Mir fiel dann noch auf, dass auf den Tennisplätzen (Vier Stück, Aufgabe H in meinem Cache) seit Tagen nicht einmal gespielt wurde. Es liegt nämlich ein Tennisball vor dem Clubhaus und das schon seit Tagen.
Ja, es rührt sich was im Dorf. Wie heisst doch die Initiative von AOK? Deutschland bewegt sich. Das finden die Einwohner Klasse, denn dann müssen sie selber sich nicht bewegen.
Übrigens soll ja in Deutschland jeder vierte Bürger regelmäßig 'joggen' Tja, hm. Unsere Gemeinde hat rund 6000 Einwohner, das wären dann 1250 Einwohner, denen ich auf meinen regelmäßigen Laufrunden ständig begegne. Aber wahrscheinlich bin ich beim Laufen mit meinen Gedanken so versunken, dass ich die 1250 Läuer überhaupt nicht wahr nehme, denn wenn es hoch kommt, entdecke ich bei einem 10 km Lauf um die Gemeinde 5 Läufer. Für die 10 km brauch ich weniger als eine Stunde, Rechne ich jetzt großzügig, dann wären das in einer Woche 800 Begegnungen, wenn ich durchlaufen würde und jeder Läufer nur einmal die Woche laufen würde. Aber dabei müsste ich auch in der Nacht um 3 laufen. Und da ists doch eher ruhig auf der biessenhofener Läuferautobahn.
Ja wo laufen sie denn?

20.7.08 20:43

Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Hase (20.7.08 21:23)
Herrlich! Ach Hase, du bist so herrlich bissig. Schööön hast du das geschrieben, ich hab mich jetzt gerade echt weggeschmissen!


Charly (20.7.08 22:05)
Schmeiss schön Hase
Ja, bissi bissig kann ich scho sei, gell?


muttern (22.7.08 11:26)
toll deine rechnung,warum hast du eigentlich nicht studiert ,wir sind gerade durch biessenhofen und deine rechnung stimmt nicht,nicht einer ist gelaufen lauf halt wenigstens du gruß muttern

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen